Herzlich willkommen

auf der Homepage der Dalberg-Mittelschule Aschaffenburg (Gebundene Ganztagesschule)

Aktuelle Termine

25.09.

Elternabend (18:30 Uhr)

+ Wahl des Elternbeirats (19:45 Uhr)

27.09.

Eröffnungsgottesdienst in der Pauluskirche

Aktuelle Informationen

Die Schulleitung wünscht allen einen gelungenen Start in das neue Schuljahr.

Am Montag, dem 25. September, findet um 18:30 Uhr der erste Elternabend statt. Dabei werden die Klassenelternsprecher gewählt. Im Anschluss daran wird im Lehrerzimmer der Elternbeirat für das neue Schuljahr gewählt. Es folgt dann noch die erste Elternbeiratssitzung.


Mensa-Speiseplan für die Woche vom 18. bis zum 21. September:

Montag, 18.09.

Putengulasch "Ungarische Art" mit Reis und gemischtem Blattsalat

Dienstag, 19.09.

Marillenknödel mit Vanillesauce sowie Suppe

Mittwoch, 20.09.

Haschee (Rind) mit Spiralnudeln und gemischtem Blattsalat, sowie Obst

Donnerstag, 21.09.

Chili con Carne (Rind) mit Bohnen, Paprika, Mais und Kartoffelwürfel, dazu Brötchen, sowie Fruchtjoghurt


Geliefert von: Streitenberger Catering GmbH (Hösbach)

Die neuesten Fotogalerien

Bundesjugendspiele + Abschlussfeier: hier + hier!

Aktuelle Aktionen

in Kürze!

Aktionen vom letzten Schuljahr

Verabschiedung verdienter Lehrkräfte

Am 27. Juli war der letzte Schultag von Christa Klebba. Sie wurde in einer kleinen Feier von Rektor Karlheinz Grund verabschiedet. Frau Klebba unterrichtete 20 Jahre lang katholische Religionslehre an der Dalberg-Mittelschule. Das war, laut Herrn Grund, nicht einfach. Außerdem brachte sie sich in vielfältiger Weise in die pädagogische Arbeit der Schule ein. U. a. war sie maßgeblich an den Schuljahrsanfangs- und Abschlussgottesdiensten beteiligt. Auch bot sie im Ganztagesbereich das Förderangebot Schulpastoral an. Sie war ein angesehenes, beliebtes Mitglied des Lehrerkollegiums. Ihre langjährige Weggefährtin Angelika Herrling berichtete ausführlich über Frau Klebbas Lebensweg, der vom Kahlgrund über die DDR zurück an den Untermain führte. Christa Klebba bedankte sich ausdrücklich bei allen Personen, die sie in den letzten 20 Jahren unterstützt hatten.

Einen Tag später wurde Jacob Walzer verabschiedet. Er arbeitete seit Februar 2017 als pädagogische Kraft an der Dalberg-Mittelschule und wird in Zukunft im gymnasialen Bereich tätig sein. In relativer kurzer Zeit hat er an der Dalbergschule Zeichen gesetzt. So bereicherte er Schulveranstaltungen mit seinen musikalischen Beiträgen. Frau Gezici überreichte Herrn Walzer im Namen des Kollegiums als Abschiedsgeschenk eine Schultüte mit Utensilien, die man als Lehrer im Schulalltag braucht. Konrektor Dirk Will stellte das Engagement des jungen Kollegen heraus. Rektor Karlheinz Grund lobte den Mut, mit der sich Herr Walzer der Aufgabe gestellt habe. Herr Walzer bedanke sich für die beispiellose Unterstützung, die er von den Kollegen erhalten habe. Er werde die Schule in bleibender Erinnerung behalten.

Die Schulleitung und das Kollegium wünschen Frau Klebba und Herrn Walzer alles Gute für die Zukunft.   Text: Kern


Abschlussgottesdienst

Am Donnerstag, dem 27. Juli, fand in der St.-Paulus-Kirche der gemeinsame Abschlussgottesdienst statt. Als Thema hatten Pfarrer Herr Stichauer und Pastoralreferentin Frau Klebba das Motto "Zeit zum Träumen - Zeit zum Handeln" gewählt. Beide betonten in ihren Ausführungen, dass es wichtig sei, phasenweise nichts oder wenig zu tun und in den Ferien erst mal richtig abzuschalten und zu entspannen. Sie sagten aber auch, dass reines Nichtstun und Faulenzen auf Dauer zu wenig sei und man immer wieder überlegen müsse, wie man seinen Alltag aktiv gestalten könne.

Die Schulspielgruppe unter Leitung von Frau Herrling führte eine zum Thema passende kurze Szene auf, in der zum einen das Träumen als auch das Handeln veranschaulicht wurden. Die musikalische Gestaltung hatten Frau Phan Van-Finster, Herr Walzer und Herr Geiling übernommen. Dabei widmeten sie Frau Klebba das wunderbare "Sei behütet auf all deinen Wegen" und sangen zum Abschluss das genauso schöne "Halleluja". Manche der Anwesenden hatten bei diesen Liedern und der damit verbundenen emotionalen Stimmung zu kämpfen, Tränen der Rührung zurückzuhalten. Denn dies war der letzte Gottesdienst, den Frau Klebba mitgestaltet hat. 20 Jahre lang war sie an der Vorbereitung und Durchführung von Anfangs- und Schlussgottesdiensten maßgeblich mitbeteiligt.

Die meisten Schüler waren aufmerksam und mit der nötigen Ruhe bei der Sache, so dass der äußere Rahmen dem Anlass entsprach. Schulleiter Herr Grund bedankte sich danach bei allen Mitwirkenden für diese gelungene Abschlussveranstaltung.



Auszeichnung der Quali-Besten

Am 26. Juli lud die Stadt Aschaffenburg die besten Absolventen der Aschaffenburger Mittelschulen zu einem Empfang ins Rathaus. Von der Dalberg-Mittelschule wurden Ioanna-Maria H. (Kl. 9b, Durchschnitt 2,0) und Sergio A. (Kl. 9b, Durchschnitt 2,0) geehrt. Die Dalberg-Mittelschule war weiterhin durch Rektor Karlheinz Grund, Klassenlehrer Kurt Kern und Webmaster Nikolaus Tremel vertreten.

Oberbürgermeister Klaus Herzog sagte, dass die Schüler stolz auf ihre Leistungen sein dürften. Denn vor der Leistung stünde der Fleiß. Den anwesenden Eltern und Großeltern rief er zu, dass sie sich mit ihren Nachkommen freuen sollten. Denn diese hätten die Basis für eine erfüllte Zukunft gelegt.

Für das Staatliche Schulamt sprach Schulamtsdirektorin Ursula Schwarzer. Sie stellte den Wert der Abschlüsse an den Mittelschulen heraus. Eine breite Palette an Optionen von einer beruflichen Ausbildung bis zum Abitur und Studium stände den jungen Leuten zur Verfügung. Was sie daraus machen würden, obliege nun ihrer Verantwortung.

Als Dankeschön für die tollen Leistungen übergab Oberbürgermeister Klaus Herzog den Schülern einen Büchergutschein und fragte jeden einzelnen nach der beruflichen Zukunft. Auch eine Kleinigkeit zu essen und zu trinken stand für alle Gäste nach der Auszeichnung bereit.        Text: Kern



Teilnahme an den Leichtathletik-Stadtmeisterschaften (2)

Souveräner 1. Platz

unserer Mädchen bei den Leichtathletik-Stadtmeisterschaften

Unsere Mädchen zeigten auch dieses Jahr wieder herausragende Leistungen bei den Stadmeisterschaften 2017. Zum 12. Mal hintereinander erkämpften sie sich in der Wettkampfklasse WK VI/2 den ersten Platz. Dieses Mal mit beeindruckenden 428 Punkten Vorsprung.

- Jennifer A. ließ die Konkurrenz in einer Zeit von 3:00,2 min beim 800-m-Lauf 18,2 sec hinter sich.

- Den 50-m-Lauf gewann Jennifer A. mit 7,09 sec. Zweite wurde Anastasia S. mit 7,78 sec.

- Die Plätze 2 und 3 belegten beim Wurf: Katja S. 31,50 und Katarina I. mit 31m.

- Beim Sprung landete Anastasia S. mit 3,73 auf dem 1. Platz und den 3. Patz belegte mit 3,66 m Coline Annowski.

Unsere Mannschaft überzeugte mit Teamgeist und gegenseitiger Unterstützung.

Wir sind stolz auf unsere Mädels!        Text + Bilder: Reinhard



Abschlussfeier der 9. Klassen

Am Donnerstag, dem 20. Juli, fand in unserer Schulmensa die offizielle Verabschiedung der Entlassschüler und die Zeugnisübergabe statt. Bevor es losging, wurde das gemeinsame Gruppenfoto für das Main-Echo gemacht. Danach gab es Reden vom Schulleiter Herrn Grund und von den beiden Klassenlehrkräften Frau Kistler und Herrn Kern. Dabei gab es viel Lob für die Schüler der beiden Klassen. Herr Kern verlas anlässlich der Abschlussfahrt nach Berlin Grußworte von der Bundestagsabgeordneten Andrea Lindholz, die den Schülern ein paar aufmunternde Worte für den weiteren Lebensweg mitgab.

Im Anschluss daran bedankten sich die Schüler einzeln bei allen, die sie in den letzten Jahren hier an der Schule begleitet hatten, und übergaben jedem eine Blume. Der Elternbeirat bekundete danach der Schulleitung und den beiden Klassenlehrkräften seinen Dank für die geleistete Arbeit. Schließlich wurden die Zeugnisse überreicht und die Quali-Besten ausgezeichnet. Für die musikalische Umrahmung sorgten Frau Phan Van-Finster, Herr Geiling und Herr Walzer.

Nachdem der offizielle Teil beendet war, gab es für die zahlreich erschienenen Gäste einen Sektempfang. Danach konnten sich alle am tollen Buffet bedienen oder Grillwürstchen essen und den Abend mit Gesprächen im Pausenhof ausklingen lassen. Das schöne Wetter sorgte schließlich auch noch mit dafür, dass dies eine rundum gelungene Abschlussfeier für unsere beiden 9. Klassen war. Wir wünschen allen, die unsere Schule verlassen, alles Gute für die Zukunft.    Weitere Bilder: hier!




Weitere Bilder

von Aktionen dieses Schuljahres oder von Aktionen der letzten Schuljahre hier oder hier.