Aktionen und Projekte im Schuljahr 2013/2014 (Teil 2)

Erfolgreiche und zahlreiche Teilnahme am Citylauf

Einer unserer Schüler ganz vorne kurz nach dem Start!
Einer unserer Schüler ganz vorne kurz nach dem Start!
Ca. 40 Schüler nahmen teil!
Ca. 40 Schüler nahmen teil!
Seit Jahren in aller Munde: die gelben Hemden unserer Läufer!
Seit Jahren in aller Munde: die gelben Hemden unserer Läufer!

Die drei Betreuerinnen unserer Schule können zufrieden in die Kamera schauen: Es ist alles reibungslos gelaufen!
Die drei Betreuerinnen unserer Schule können zufrieden in die Kamera schauen: Es ist alles reibungslos gelaufen!
Im Gleichschritt voran!
Im Gleichschritt voran!
Auf dem Weg zum Start!
Auf dem Weg zum Start!

Mit Riesenschritten dem Ziel entgegen!
Mit Riesenschritten dem Ziel entgegen!

Projekt "Köstlich und kostbar!"

Anfang Juli nahmen mehrere Klassen unserer Schule an einem "Lebensmittel-Projekt" im Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten teil. Das Motto der Veranstaltung war "Köstlich und kostbar!". Die Schüler sollten an verschiedenen Stationen Anregungen erhalten, wie man die Lebensmittelverschwendung im Haushalt in den Griff bekommt. Dabei wurden u.a. folgende Fragen beantwortet: Wie räume ich den Kühlschrank richtig ein? Welches Lebensmittel hat wann Saison? Was bedeuten Mindesthaltbarkeit und Verfallsdatum? Weitere Bilder: hier!

Wie bereitet man einen Smoothie zu? Die Schüler zeigten großes Interesse und beantworteten fast alle Fragen zu diesem Thema.

An der Quiz-Station war volle Konzentration gefordert, um die nicht einfachen Fragen richtig beantworten zu können.

Mitmachen war groß angesagt. Hier durften die Schülerinnen Obst abwiegen.


Internationales Frauenfrühstück

Am Freitag, dem 23. Mai, fand wieder das traditionelle Frauenfrühstück statt. Unter Leitung von Frau Klebba wurden beim gemeinsamen Frühstück anregende Gespräche geführt. Im Anschluss daran führte unsere Schulspielgruppe unter Leitung von Frau Herrling ein kurzes Stück zum Thema "Vatertag" auf. Die zahlreichen Gäste aus Damm gaben reichlich Applaus dafür und unterhielten sich im Anschluss daran mit den Jugendlichen.

Die Mensa war wieder gut gefüllt, die Tische schön dekoriert!
Die Mensa war wieder gut gefüllt, die Tische schön dekoriert!
Frau Herrling (links) stellt ihre Schulspielgruppe vor.
Frau Herrling (links) stellt ihre Schulspielgruppe vor.
Die Schulspielgruppe im Einsatz!
Die Schulspielgruppe im Einsatz!

Besuch der Schulkinowochen

Die beiden 8. Klassen und die Klasse 5b nahmen in diesem Schuljahr an den Schulkinowochen teil. Für die 8. Klassen stand der Film "Vielleicht lieber morgen" auf dem Programm, bei dem es um die Probleme eines schüchternen 16-Jährigen ging.


Schullandheimaufenthalt in Hobbach

Im März unternahm Frau Makowsky mit ihrer Klasse einen Schullandheimaufenthalt in Hobbach. Dabei wurden verschiedene Projekte durchgeführt, die alle im Rahmen der Umwelterziehung eine wichige Rolle spielen. Weitere Bilder: hier!



Seminar bei der AOK

In den Räumen der AOK Aschaffenburg wurde für die beiden 8. Klassen unter Leitung von Frau Englert ein mehrstündiges Seminar zum Thema DROGEN durchgeführt. Die Schüler beteiligten sich aktiv daran und erfuhren viele neue Informationen zu diesem wichtigen Thema.


Experten vor Ort

Im Fach Soziales fanden sich auch in diesem Schuljahr mehrere Experten in unserer Schulküche ein, um den Schülern zu zeigen, wie später im Berufsleben gearbeitet und was von ihnen erwartet wird. Auf den beiden Bildern sieht man Meisterkoch Heim im Einsatz.


Unsere Schulspielgruppe im Einsatz

Kurz vor den Weihnachtsferien führte unsere Schulspielgruppe am 19. Dezember im Mehrzweckraum ein Theaterstück mit dem Titel "Geschenke-Ärger" auf. Frau Herrling, die das Stück selbst geschrieben hatte und die unsere Schulspielgruppe betreut, übernahm kurzfristig die Rolle der Oma, da eine Schülerin erkrankt war. Die Jungs und Mädchen und Frau Herrling machten ihre Sache wirklich toll und unterhielten die Zuschauer prächtig.

Im Anschluss daran trugen noch drei Schülerinnen der Klasse 6aG - z.T. als Engel verkleidet - ein Weihnachtsgedicht von Frau Herrling vor, das sehr umfangreich war. Respekt, wie die drei Mädchen das gemacht haben. Sie hatten nur wenig Zeit zum Lernen und Proben, trugen das lange Gedicht aber großteils auswendig vor.


Verabschiedung von Frau Stenger

Frau Stenger, die staatlich geprüfte Sport- und Gymnastiklehrerin, war seit 2007 als externe Kooperationspartnerin des Fördervereins an unserer Schule tätig und sowohl in der Mittagspausenaufsicht als auch mit dem Förderangebot "Sport und Fitness" zur Zufriedenheit aller tätig.

Herr Grund verabschiedete Frau Stenger am Donnestag, dem 19. Dezember, und wünschte ihr für die weitere Zukunft alles Gute. Frau Stenger betonte bei dieser Gelegenheit, dass sie die Zusammenarbeit mit dem Förderverein der Dalberg-Mittelschule geschätzt habe und insgesamt gesehen viele schöne Förderstunden mit unseren Schülern in Erinnerung behalten werde.


Kindermusical in der Pauluskirche

Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien stand in der St. Pauluskirche am 20. Dezember etwas Besonderes auf dem Programm: ein Kindermusical!

Unter Leitung der Musikpädagogin Tatjana Degtarev, die auch an unserer Schule als externe Förder-Lehrkraft tätig ist, wurde das Kindermusical "Am Himmel geht ein Fenster auf" aufgeführt. Viele Schülerinnen und Schüler der Dalberg-Grund- und Mittelschule waren aktiv als Schauspieler beteiligt und machten ihre Sache sehr gut. Die Kirche war voll besetzt. Mehrere Klassenlehrkräfte waren mit ihrer ganzen Klasse Zeuge dieses Musicals, bei dem es inhaltlich um die Weihnachtsgeschichte ging.

Weitere Bilder: hier!


Faschingsparty

Die traditionelle Faschingsparty sorgte auch dieses Jahr für gute Stimmung. Dabei gab es beim Flieger-Lied wieder mal eine Polonäse. (Bild rechts)

Und die Mädchen-Tanzgruppe überzeugte bei ihrer Tanzeinlage alle Zuschauer. (Bild Mitte)

Weitere Bilder: hier!


Aus dem Unterricht

Im PCB-Unterricht bei Frau Fritz waren die Schülerinnen und Schüler der beiden 8. Klassen mit Eifer bei der Sache.


Aktion der AG Wald: Obstbaum-Schnittarbeiten

Herr Grund führte im Rahmen der Wald-AG im Frühjahr Obstbaum-Schnittarbeiten mit Schülern der Klasse 7aG durch. Dabei standen Säge- und Aufräumarbeiten im Mittelpunkt. Unterstützt wurde diese Aktion von Frau Makowsky und dem externen Mitarbeiter Herrn Fäth, der den Schülern bei ihrer Arbeit wertvolle Tipps gab.



Klassenfahrt nach Nürnberg

Vom 12. bis zum 16. Mai führte die Klasse 8aG ihre Klassenfahrt durch. In Nürnberg waren die Schüler in der erst vor kurzem renovierten Jugendherberge untergebracht. Jedes Zimmer hatte eine eigene Dusche und ein eigenes WC, was den Schülern sehr gefiel. Auch das Essen war gut. Da Nürnberg auch kulturell einiges zu bieten hat, war es für die Lehrkräfte kein Problem, ein attraktives Programm zusammenzustellen. Auch wenn das Wetter nicht durchgehend schön war, so gab es zwischenzeitlich immer wieder Sonnenschein. Die Stimmung war sehr gut und das Verhalten der Schüler war wirklich in Ordnung.

Weitere Bilder: hier!

Im Zoo
Im Zoo
Im Lochgefängnis
Im Lochgefängnis
Im Dürerhaus
Im Dürerhaus