Aktionen und Projekte im Schuljahr 2014/2015

Auftaktveranstaltung zur Schullandheimsammlung

Am Freitag, dem 06. März, fand die Auftaktveranstaltung zur Schullandheimsammlung statt. Herr Grund (Bild links) erklärte den Schülern, warum das Sammeln auch für Aufenthalte unserer Klassen von Bedeutung ist. Die Schüler der Schulspielgruppe von Frau Herrling demonstrierten in kurzen Szenen, wie die Schüler sich beim Sammeln verhalten sollen (Bild Mitte und rechts).


Das neue Schülercafé ist ab sofort geöffnet!

Am Montag, dem 09. März, war es soweit: Schüler der Klasse 9aG trugen die Theke und anderes Mobiliar vom alten Schülercafé in die neue Räumlichkeit (Bild links + Mitte), die ehemalige Werkstatt. In der Mittagspause wurde das Schülercafé dann gleich zum ersten Mal geöffnet (Bild rechts). Natürlich ist es momentan nur provisorisch eingerichtet. Das wird sich aber bald ändern.


Spiel und Spaß in der Mittagspause der Ganztagesklassen

Am Montag, dem 09. März, nutzten die Schüler der Ganztagesklassen den ersten richtig sonnigen Tag in diesem Jahr, um in der Mittagspause bei schönem Wetter mit den Rollbrettern rumzufahren (Bild Mitte) und auf dem Pausenhof Fußball zu spielen (Bild links). Auch in der Turnhalle war Fußballspielen angesagt (Bild rechts).


Besuch der Alten Fasanerie in Hanau

Im November begab sich die Klasse 6aG in die Alte Fasanerie in Hanau, um Tiere und die Natur hautnah zu erleben. Die Schüler waren mit Eifer bei der Sache und machten Bekanntschaft mit manchem Tier, das sie vorher noch nie gesehen hatten.

Weitere Bilder: hier!


Teilnahme an der Schulkinowoche

Kurz vor den Osterferien fand wieder die Aschaffenburger Schulkinowoche statt. Die Klassen 5b, 6b und 7aG nahmen mit ihren Klassenlehrkräften daran teil und besuchten das "Casino" (Bild links), um vor Ort Kinoatmosphäre zu genießen. Auf dem Programm standen die Filme "Pippi und Tina" (Klasse 6b), "Rico, Oskar und die Tieferschatten" (Klasse 5b) und der Klassiker "Tom Sawyer" in einer Neuverfilmung (Klasse 7aG). Frau Herrling, unsere Schulspiel- und Schulkinobeauftragte, war auch mit dabei und zeigte sich sehr zufrieden mit der Qualität der Filme und dem Verhalten unserer Schüler.


Das AOK-Seminar "Benimm ist in"

Mitte März fand in den beiden 9. Klassen die Veranstaltung "Benimm ist in" statt. Unsere Schule kooperiert schon seit Jahren mit der AOK. Vor Ort in der AOK oder an unserer Schule finden mehrere Seminare statt. Beim aktuellen Seminar informierte die AOK-Schulberaterin Simone Englert (Bild links) unsere Schüler über Themen wie Vitamin N oder die Handynutzungsregelungen in Betrieben.


Das Projekt Streuobstwiese

Im Rahmen der Wald-AG führte Herr Grund mit Schülern der Klassen 7aG und 8aG Anfang Oktober mehrere Einsätze auf der Streuobstwiese durch. Fleißig sammelten die Schüler Äpfel: pro Einsatz an die 300 kg! Respekt vor  dieser Leistung! Nach der Sammelaktion fuhr Herr Grund mit ein paar Schülern zu einer Kelterei, wo die Äpfel sofort verarbeitet wurden. Weitere Bilder: hier!


Einweihung der Photovoltaikanlage

Am 01. Dezember wurde die neue Photovoltaikanlage an unserer Schule offiziell eingeweiht. Die Stadt Aschaffenburg hat die ersten beiden Photovoltaikanlagen auf den Dächern der Kolpingschule und der Dalbergschule fertiggestellt. Die beiden Anlagen sind ein wichtiger Bestandteil des Ökoprofit-Konzeptes der beiden Schulen. Mit Hilfe von eigenen Solaranlagen auf den Dächern der Schulen sollen sowohl die Stomkosten als auch die CO2-Emissionen an den Schulen gesenkt werden. Der Bau dieser Anlagen wurde ermöglicht durch eine enge Zusammenarbeit zwischen dem Amt für Umwelt- und Verbraucherschutz sowie dem Amt für Hochbau- und Gebäudewirtschaft. Oberbürgermeister Klaus Herzog dankte allen, die daran mitgewirkt hatten, und wünschte dem Projekt viel Erfolg. Rektor Karlheinz Grund wies auf die vielfältigen Arbeiten und Projekte hin, die seit Jahrzehnten im Bereich der Umwelterziehung an unserer Schule stattgefunden haben. Fast alle Schüler und Lehrkräfte hatten sich zu dieser Veranstaltung im Eingangsbereich unserer Schule versammelt. Der Chor unter Leitung von Frau Degtarev sorgte für die musikalische Umrahmung.



Die Aktion "Winterzauber"

Wie in den letzten Jahren auch veranstaltete der Elternbeirat unserer Schule Anfang Dezember die Aktion "Winterzauber" in unserer Schulmensa. Eltern, Schüler und Lehrkräfte konnten bei Kaffee, Plätzchen und Kuchen Gespräche führen oder miteinander spielen.



Halloweenparty

Ende Oktober war es wieder soweit: Unsere traditionelle Halloweenparty fand statt. Und es war wie fast immer: Bei den Kleinen wurde viel getanzt und bei den Großen dafür mehr geredet. In jedem Fall war es wieder eine gelungene Veranstaltung mit guter Musik und sehr guter Stimmung, an der auch erneut etliche Ehemalige teilnahmen. Im Bereich der Fotogalerie sind noch nicht alle Bilder zu sehen, da teilweise noch die Einwilligung einiger Schüler fehlt. Das wird nach den Faschingsferien nachgeholt. Weitere Bilder: hier!




Das erste Mensaessen mit dem neuen Catering-Service AB-Vitamin-Reich

Ab diesem Schuljahr hat unsere Schule einen neuen Bio-Caterinservice, nämlich AB-Vitamin-Reich. Die Chefin Frau Vera Hausen-Ax legt Wert darauf, dass die Speisen aus 100% biologischen Zutaten hergestellt werden und dass keine Konservierungsstoffe und Geschmacksverstärker verwendet werden. Im Bild unten links sieht man das erste Mittagessen, das es in diesem Schuljahr für unsere Schüler gegeben hat. Die Essensausgabe haben zu Schuljahresbeginn Frau Herrling und Herr Matthes vorgenommen (Bild Mitte). Auf dem rechten Bild erkennt man, dass unsere Mensa ab diesem Schuljahr eine neue Gruppentischordnung mit drei verschiedenfarbigen Bereichen (gelb/orange/braun) bekommen hat, was zusammen mit der neuen Essenszeiteinteilung zu einem deutlich ruhigeren und geordneteren Essensablauf geführt hat.


Teilnahme an den Fußball-Stadtmeisterschaften im Oktober

Mit vollem Einsatz und großer Leidenschaft nahm unsere Schulmannschaft auch in diesem Schuljahr im Oktober wieder an den Fußball-Stadtmeisterschaften statt. Auch wenn das Erreichen der nächsten Runde nur knapp verpasst wurde, so konnte der Teamchef trotzdem mit der Leistung der Spieler zufrieden sein. Auf dem Bild links riskiert unser Torwart Kopf und Kragen, um einen Angriff abzuwehren. Und auf dem Bild rechts verwandelt unser Spieler mit der Nummer 11 gerade einen Elfmeter. Weitere Bilder: hier!


Ein tolles Ganztagesangebot: Die Kreativwerkstatt

Im Ganztagesbetrieb gibt es Angebote im sportlichen, musischen und kreativen Bereich. Für Letztgenannten zeichnet sich ab diesem Schujahr der Künstler Jens Schmittner verantwortlich. Er betreut die sog. Kreativwerkstatt, in der Schülerinnen und Schüler der Ganztagesklassen ihren künstlerischen Begabungen freien Lauf lassen können. Die ersten Bilder sind hier zu sehen. Weitere Bilder: siehe hier!


Vertiefte Berufsorientierung im bfz

Ende November fand für die beiden 7. Klassen die sog. vertiefte Berufsorientierung im bfz statt. Vor Ort im bfz konnten die Schüler in verschiedene Berufsfelder hineinschnuppern. Neben praktischen Tätigkeiten stand auch die Vermittlung von theoretischen Kenntnissen auf dem Programm. Die Schüler waren mit viel Begeisterung bei der Sache.

Weitere Bilder: hier!


Einführung unseres neuen Rektors Karlheinz Grund

Am 07. November fand die Einführungsveranstaltung unseres neuen Rektors Karlheinz Grund statt. Im Mehrzweckraum fanden sich zahlreiche Gäste ein, die Herrn Grund ihren herzlichen Glückwunsch zur Ernennung als neuen Rektor der Dalberg-Mittelschule aussprachen. Als zentrale Punkte in den Reden wurden stets die Probleme als auch die Chancen, die ein solches Amt mit sich bringt, benannt. An guten Ratschlägen wurde auch nicht gespart. Herr Grund selber bedankte sich in seiner Antrittsrede für die vielen wohlwollenden Worte und richtete einerseits den Blick zurück auf die über 30 Jahre, die er an der Dalberschule bereits tätig ist, als nach vorne auf die Aufgaben, die es zusammen mit den Lehrkräften, den Eltern, den Schülern, dem Schulamt und der Stadt Aschaffenburg zu bewältigen gibt. Im Anschluss an die offizielle Einführung gab es noch Gelegenheit, sich beim gemütlichen Beisammensein auszutauschen. Die Schüler, Eltern und Lehrkräfte der Dalberg-Mittelschule wünschen unserem neuen Rektor Karlheinz Grund die nötige Kraft und Ausdauer bei seiner neuen Aufgabe und ALLES GUTE für die nächsten Jahre an unserer Schule.

Oberbürgermeister Klaus Herzog

Unser neuer Rektor Karlheinz Grund

Schulrat Joachim Hartmann und die Gäste


Die Elternbeiratsvorsitzende Frau Ullrich gratuliert.

Frau Gebhardt, die Rektorin der Dalberg-Grundschule

Herr Joachim Zentgraf, unserer ehemaliger Rektor

Frau Angelika Hauck, die Leiterin des Mittelschulverbundes I Aschaffenburg

Herr Ebersbach überreicht das erste Geschenk der Lehrkräfte für den Notfallkoffer für Rektoren.

Schülersprecherin Serife und Schülersprecher Bartus