Aktionen/Projekte im Schuljahr 2018/2019 (Teil 1)

Gemeinsamer Kinobesuch

Am Freitag, dem 19. Oktober, schauten sich die 7., 8. und 9. Klassen zusammen mit ihren Lehrkräften im Kinopolis den Film "Das schönste Mädchen der Welt" an. Im Film geht es um einen Jungen, der sich in eine neue Mitschülerin verliebt und glaubt, dass er wegen seiner großen Nase keine Chance bei ihr hat. Der Film hat ein gute Story und trifft den Geschmack von Jugendlichen auch aufgrund mancher cooler und derber Hip-Hop-Reime.

Abgesehen von ein paar zurückgelassenen Flaschen und Popcorn-Tüten haben sich unsere Schüler während des Films sehr gut verhalten, so dass man von einer wirklich gelungenen Aktion sprechen kann, die wieder von Frau Kistler organisiert worden war.


Teilnahme an den Fußball-Stadtmeisterschaften

Dalberg-Fußballer Stadtmeister!

Die Schulmannschaft der Dalberg-Mittelschule der Altersklasse II wurde mit drei Siegen Stadtmeister. Dabei überzeugten die Dammer Jungs nicht nur durch ihre technisch reife Spielweise, sondern ganz besonders durch ihre mannschaftliche Geschlossenheit.

Gegen die Schönbergschule gab es einen 2:1-Sieg. Dabei war die Dalberg-Mannschaft spielerisch hoch überlegen. Mit schönen Kombinationen wurden viele Chancen kreiert, die aber ungenützt blieben. Beide Treffer kamen glücklich zustande. So ließ sich der Schönberg-Keeper von einem knallharten Schuss von Komeil überraschen. Den zweiten Treffer markierte ebenfalls Komeil, der einen unnötigen Handelfmeter sicher verwandelte. Die Schönbergschule agierte aus einer sicheren Deckung mit überfallartigen Angriffen, die außerordentlich gefährlich waren. Der starke Torwart Mohammed S. verhinderte mehrfach Gegentreffer. Der Sieg war so zwar glücklich, dennoch hochverdient.

Gegen die Brentanoschule legten die Dalberger los wie die Feuerwehr und gingen schnell mit 3:0 in Führung. Alle drei Treffer (Komeil, Yasin und Mohammed B.) waren blitzsauber herausgespielt. Dann kam die Brentanoelf stark auf. Aber Mert erwies sich als Turm in der Schlacht. Wieder war Mohammed S. im Tor ein starker Rückhalt. Auch nach dem 1:3 hatte das Dalberg-Team das Spiel immer in Griff. Bereits vor dem Spiel gegen die Pestalozzischule standen die Dalberger als Stadtmeister fest. Der 3:0-Sieg wurde locker herausgespielt. Torschützen waren Komeil, Mohammed B. und Delil.

Die Mannschaft erhielt viel Lob. Neben der sportlichen Leistung gefielen das ruhige Auftreten und die bemerkenswerte Fairness. Alle Spieler brachten ihre Leistung. Trotzdem muss man Torwart Mohammed S., den Abwehrrecken Mert, die Spielgestalter George, Passgeber Yasin, Dribbelkünstler Komeil und Keilstürmer Mohammed B. hervorheben.   Text: Kern

 

Dalberg-Fußballer ein zweites Mal Stadtmeister!

Drei Tage später, am Donnerstag, dem 18. Oktober, holte auch die Altersklasse III den Titel der Stadtmeisterschaft der Mittelschulen. Gegen die Hefner-Alteneck-Schule gab es einen 10:0-Kantersieg. Dann reichte es gegen die Brentanoschule nur zu einem 1:1. Somit musste das dritte Spiel gegen die Schönbergschule entscheiden. Die Schönbergschule hatte beide Spiele gewonnen, so dass ein Sieg für die Stadtmeisterschaft notwendig war. In einem hitzigen Spiel ging es teilweise hart zur Sache. Am Ende gewann aber unsere Mannschaft verdient mit 2:0. Damit war auch die Altersklasse III Stadtmeister. Herzlichen Glückwunsch an die Spieler, die mit viel Elan, großem Einsatz und teilweise überragendem technischen Können unsere Schule bestens vertreten haben. Ein Lob haben sich auch die drei Schülerbetreuer Ilkay, Yasin und Komeil verdient, die unsere Mannschaft auf die Gegner gut eingestellt und während der Spiele mit viel Herzblut an der Seitenlinie agiert haben. Hervorzuheben ist auch, dass an beiden Nachmittagen viele Lehrkräfte mit ihren Schülern das 14:00-Uhr-Spiel anschauten und unsere  Mannschaften kräftig anfeuerten.    Weitere Bilder: hier!



Schülerversammlung

Am Montag, dem 15. Oktober, fand in unserer Turnhalle die erste Schülerversammlung in diesem Schuljahr statt. Zunächst stellte sich die neue Schulleitung, Frau Adler und Herr Will, vor. Danach wurden alle Schüler, die in diesem Schuljahr an die Schule gekommen sind, kurz vorgestellt. Im Anschluss daran richteten der neue Vertrauenslehrer Herr Difour und die Schülersprecher ein paar Worte an die Schulgemeinschaft. Herr Geiling erklärte daraufhin kurz, was es mit dem Disziplinarausschuss auf sich hat, und Frau Kistler umriss die Aufgaben der Schülerlotsen.

Es ging weiter mit dem Punkt "Wichtige Personen an der Schule". Danach erläuterte Frau Adler wichtige Aspekte unserer Hausordnung und aktuelle neue Regelungen. Den Abschluss der Schülerversammlung bildete ein Ausblick auf anstehende Aktionen.



Besuch des Berufswegekompasses

Am 6. Oktober fand der Berufswegekompass in der f.a.n.-Arena in Aschaffenburg statt. Die Schülerinnen und Schüler konnten sich dort über nahezu jeden Ausbildungsberuf informieren, bekamen wichtige Tipps und Ratschläge in Bezug auf Praktikum und Ausbildung und konnten sich so viele Anregungen für ihre künftige Berufswahl holen. Fast alle Schülerinnen und Schüler der Klasse 8aG besuchte diese Berufsmesse gemeinsam mit ihrer Lehrerin Franziska Kistler - und das an einem Samstag!!! Das zeigt, wie interessiert und engagiert die Klasse ist, wenn es um ihre berufliche Zukunft geht.    Text + Bilder: Kistler


Arbeiten auf der Streuobstwiese

Am 27. September ging es für die Klasse 8aG gemeinsam mit unserem ehemaligen Rektor Karlheinz Grund und der Klassenleitung Franziska Kistler auf die Streuobstwiese in Damm zur Apfelernte. Diese Aktion fand im Zuge des Förderangebots statt. Mit viel Freude und Tatkraft ging es los. Insgesamt sammelten die Schülerinnen und Schüler 450 kg Äpfel. Vier Schülerinnen und Schüler begleiteten Herrn Grund im Anschluss noch zur Kelterei.  Am nächsten Morgen konnte dann der frisch gekelterte Most probiert werden, der allen sehr gut schmeckte.  Text + Bilder: Kistler    Weitere Bilder: hier!